Arbeitsfelder
Wertemanagement, Werteeinticklung, Identitätsentwicklung, Kulturentwicklung von und in Organisationen, Institutionenethik, Organisationenethik, Innovationsethik, Markenethik, werteorientierte Markenführung
Werte-, Identitäts- und Kulturentwickung
von und in Organisationen
-
Organisationen- und Institutionenethik,
Innovationsethik
-
Markenethik, werteorientierte Markenführung
-


























Aktuelle Vorträge

Hier finden Sie Titel meiner aktuellen Vorträge (Keynote, Fach/Info, Fest). Auf Kundenwunsch erarbeite ich Vorträge für besondere Veranstaltungsformate und zu anderen Themenfeldern.

-

Ethik

»Was ist Ethik? Sieben verbreitete Missverständnisse und warum es sich lohnt, sie aufzuklären.«

»Ethik-Kitsch, Ethik-ettenschwindel, und Kosm-ethik – Warum sie so verbreitet sind und wie sie uns Sinn und Verstand rauben.«

»Was haben Social & Ecological Responsibility, Sustainability und Corporate Citizenship mit Ethik zu tun – und was nicht?«

-

Ethik im Wirtschaften

»Passen Ethik und Wirtschaft zusammen? …  und  andere unglücklich gestellte Fragen. – Warum Ethik uns im Wirtschaften nie behindert, sondern immer orientiert, immer fördert und immer unterstützt.«

»Die Irrwege des homo oeconomicus und der Ethik-Kompass als Wunder-Tüte. – Wie gesund ist unser Wirtschaften?«

»Der Sinn unseres Wirtschaftens. Geld, Rendite, Gewinn – und die Perversion von Zweck und Mitteln.«

-

Markenethik

»Die Marke und andere Personen – Warum Markenethik?«

»Die ethischen Tugenden der Marke. – Warum gute Marken besser sind.«

»Markenethik als Quelle einer humanen Kultur des Wirtschaftens. Perspektiven einer ethisch orientierten Markenführung.«

-

Ethik und Organisation

»Profit-Orientierung und Gewinn-Maximierung – Warum Unternehmen sich selbst missverstehen, Kunden und Partner missbrauchen und ihre Mitarbeiter demütigen und demotivieren. – Und wie sich all dies vermeiden lässt.«

»Übung macht den Meister! Warum Ethik-Kodizes, Leitbilder und Sonntagsreden allein nichts nützen. Plädoyer für eine organisationale Übungsethik.«

»Die ethischen Dimensionen organisationaler Strukturen und Prozesse. Plädoyer für eine Organisationen- und Institutionenethik.«

-

Ethik der Arbeit

»Kopf hoch im Werte-Chaos! Warum uns Ethik hilft – vor allem im täglichen Arbeiten.«

»Mehrwert durch Werte – Die Zukunft sozialer Arbeit und der Irrgarten a-sozialen Wirtschaftens.«

-

Innovationsethik

»Innovationsethik – Die Innovativkraft ethischer Werte als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor.«

»Ethik als Kreativpotenzial in Innovationsprozessen. Wie Ethik Innovationen verbessert, Risiken mindert, Marktchancen erhöht und Wirtschaftlichkeit steigert.«

-

-

-

-

Aktuelle Seminare

Zur Zeit biete ich zwei Seminare (in-house) an. Auf Wunsch führe ich Seminare zu anderen Themen aus meinen Forschungs- und Beratungsschwerpunkten durch.
-

Seminar: Markenethik

Das Seminar vermittelt Basiswissen im Bereich praktischer Markenethik. Die Teilnehmer lernen Grundlagen und Ansätze sowie praktisches Handwerkszeug der Ethik, ethischen Beurteilung und Optimierung von Marken, Markenidentität und Markenkommunikation kennen. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen. Umfang und Tiefe der Erörterung theoretischer Hintergründe nach Wünschen des Auftraggebers.

  • Was ist Ethik? Welche Perspektiven und Potenziale bietet Markenethik?
  • Marken ethisch bewerten und optimieren – wie geht das? Ansätze, Methoden, Instrumente
  • Handwerkszeug und Übung für die Praxis: Ethische Analyse und Optimierung von Marken an Beispielen (Marken gern gemäß Teilnehmerwünschen)
  • Integration Markenethischer Reflexions- und Optimierungstools in bestehende Markenmanagementmodelle (Fokus auf Modelle gemäß Teilnehmerwünschen)
  • Methoden: Trainer-Input, Diskussion, Dialog, Einzelübungen, Teamübungen

- Zeitrahmen: je nach Wunsch 1,5-2,5 Tage
- Zielgruppe: Brand Professionals
- Teilnehmer: max. 10 Teilnehmer
- Trainer: Dr. Gerhard Schwarz, Kai Hill
- Auf Wunsch: Follow up Workshop zur Auswertung der Teilnehmererfahrungen mit ethischen Markenoptimierungen in der Praxis

-

Seminar: Innovationsethik

Das Seminar vermittelt praktisches Basiswissen für die ethische Reflexion/Bewertung und Optimierung geplanter Innovationen/Veränderungen (Produkt, Dienstleistung, Organisation). Der Schwerpunkt liegt auf anwendungsorientierter Einübung von individuellen und Team-basierten Methoden. Umfang und Tiefe der Erörterung theoretischer Hintergründe nach Absprache mit dem Auftraggeber.

  • Grundlagen Ethik und Innovation. Wozu Innovationsethik?
  • Geplante Innovationen/Veränderungen ethisch bewerten und optimieren – wie geht das, was bringt es, was nicht? Ansätze, Methoden, Instrumente
  • Handwerkszeug und Übung für die Praxis: Ethische Analyse und Optimierung von Innovationen/Veränderungen an Beispielen (Gerne Fälle gemäß Teilnehmerwünschen)
  • Integration innovationsethischer Reflexions- und Optimierungstools in bestehende Innovationsmanagementsysteme (Fokus gemäß Teilnehmerwunsch)
  • Methoden: Trainer-Input, Diskussion, Dialog, Einzelübungen, Teamübungen

- Zeitrahmen: je nach Wunsch und Vorbereitungserfordernissen 1-2 Tage
- Zielgruppe: Innovationsmanager, (Mit-)Verantwortliche in Innovations- und Veränderungsprozessen
- Teilnehmer: max. 10 Teilnehmer
- Trainer: Dr. Gerhard Schwarz, Lars Thomsen (future matters), Hajo Henke

-

-